Erreichbarkeit: 24 Stunden, 7 Tage die Woche
via Telefon: +34 722 222 801
via E-Mail: info@lucky-charter.com

Leitfaden für Bootskäufer

Der erste Schritt im Bootskaufprozess ist auch der wichtigste – genau zu bestimmen, welche Art von Boot am besten zu den Bedürfnissen und Wünschen von Ihnen und denen, die Sie für die Fahrt mitbringen wollen, passt. Diese Bedürfnisse und Wünsche werden typischerweise durch die Art der Aktivitäten bestimmt, die Sie auf dem Wasser ausüben möchten. Aktive Menschen können sich nach Tubing, Ski, Wakesurf und Wakeboard sehnen, während andere sich danach sehnen, ihrer Leidenschaft zum Angeln oder Segeln nachzugeben. Soziale Schmetterlinge können unterhaltsame Freunde bevorzugen, während andere es vorziehen, stattdessen für das Wochenende auf einem Boot mit Übernachtungsmöglichkeiten zu fliehen.

Bevor wir in die Details eintauchen, lassen Sie uns den Prozess, wie man ein Boot kauft, Schritt für Schritt aufschlüsseln…..

  • Wählen Sie den richtigen Bootstyp für Ihre Bedürfnisse.
  • Entscheiden Sie, ob Sie ein neues oder gebrauchtes Boot kaufen möchten.
  • Bestimmen Sie, wie viel Boot Sie sich leisten können – unser Bootskreditrechner kann Ihnen helfen.
  • Recherchieren Sie Informationen über die Bootsfinanzierung und wie Sie ein Bootsdarlehen erhalten.
  • Kaufen Sie Ihre Bootsfigur, wo und wann Sie sie kaufen können.
  • Erfahren Sie mehr über die Bootswerte und Preise, einschließlich der Frage, wie Sie Ihren Kauf verhandeln können.
  • Führen Sie einen Seeversuch und eine Meeresuntersuchung durch.
  • Schließen Sie das Geschäft ab – erfahren Sie mehr über Bootsregistrierung, Versicherung und Steuern.

Nun da Sie sich entschieden haben, den Bootfahrtlebensstil anzunehmen, wünschen Sie einen Etat herstellen, also können Sie anfangen, Ihre Wunschliste aufzubauen und zu priorisieren. Dieses Budget wird wahrscheinlich ein Schlüsselfaktor bei der Entscheidung sein, ein neues oder gebrauchtes Boot zu kaufen. So oder so, die Überlegungen zur Größe und Art des Bootes werden die gleichen sein.

Größe

Wenn es um die Bestimmung der richtigen Größe für Ihr Boot geht, gibt es eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen:

Leute: Wie viele Leute werden Sie regelmäßig an Bord haben? Wirst du nur deine unmittelbare Familie aufnehmen oder wirst du Großfamilie und Freunde mitbringen?
Abschleppen: Wenn Sie Ihr Boot trailern, denken Sie daran, dass die Größe des Bootes direkt die Größe des Fahrzeugs beeinflusst, das zum Abschleppen benötigt wird.
Ort: Denke darüber nach, wo du das Boot benutzen wirst. Wenn Sie planen, auf größeren Wasserstraßen zu fahren, dann könnte ein etwas größeres Boot mit einem tieferen Rumpf mehr Sinn machen. Kleinere Wasserstraßen oder flaches Wasser können ein kleineres Schiff erfordern.
Lagerung: Wenn Sie Ihr Boot im Yachthafen lagern, wird die Bootsgröße wahrscheinlich die monatlichen Lagerkosten beeinflussen. Wenn Sie es in Ihrem persönlichen Dock aufbewahren, welche Platzbeschränkungen bestehen dann bereits? Sie werden auch mit Ihrem Händler oder Yacht-Manager über den potenziellen Bedarf an Winterlager sprechen wollen.

Aktivitäten

Sie werden sich überlegen müssen, wie Ihr Boot genutzt wird. Wenn Sie Ihre Zeit hauptsächlich mit einer einzelnen Aktivität wie Angeln oder Wakeboarding verbringen, dann könnte ein fisch- oder wassersportspezifisches Boot am sinnvollsten sein. Diese Boote werden mit den Funktionen zur Unterstützung der Aktivität ausgestattet sein, wie z.B. Rutenhalterungen und Aufbewahrung von Geräten oder einem Wake Tower und Brettständern. Wenn Sie kreuzen oder eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten genießen werden, dann würde ein Boot mit mehr Vielseitigkeit und zusätzlicher Lagerung Ihren Bedürfnissen entsprechen.

  • Wassersportarten
  • Salzwasserfischen
  • Süßwasserfischen
  • Segeln
  • Kreuzfahrt über Nacht
  • Tagesausflüge

Weiter zu: Segeln auf Mallorca

Leave a comment