Cap Falco

Die Bucht „Cala Cap Falco“ im Süden der Insel Mallorca gilt als Geheimtipp, selbst unter den Einwohnern von Spaniens Sonneninsel. Der sandige, saubere Strand führt in kristallklares Wasser, das nur langsam tiefer wird und somit zum Entspannen endlädt.

Die Bucht bietet viel Schatten, da es hier neben Sonnenliegen und -Schirmen auch mehrere Pinienbäume gibt, die groß und hoch gewachsen sind. Die kleine Bar bietet Getränke und Cocktails an, aber auch Snacks, frischen Fisch und leckere  Burger. Wer die Bucht mit dem Boot besucht, ankert etwas abseits. Dafür steht hier jedoch ein Shuttleservice zur Verfügung, der die Besucher mit einer kleinen Barke bis zum seichten Wasser bringt. Die letzten Meter sind dann zu Fuß zu bewältigen. Natürlich ist es auch möglich, die Strecke schwimmend zurückzulegen.

Vom Land her ist die Bucht zu Fuß gut zu erreichen, da es sowohl in der kleinen Siedlung oberhalb der Bucht diverse Möglichkeiten gibt, sein Auto an der Straße abzustellen, als auch auf dem Parkplatz direkt am Eingang zur Bucht. Magaluf, ein bekannter Urlaubsort, liegt ebenfalls unweit der Cala Cap Falco. Planen Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf Mallorca diese Bucht ein und lassen Sie sich von der Schönheit und Ruhe verzaubern.

Cap Falco 1