Erreichbarkeit: 24 Stunden, 7 Tage die Woche
via Telefon: +34 722 222 801
via E-Mail: info@lucky-charter.com

Finden Sie das richtige Boot für sich und Ihre Familie

Beginnen Sie, indem Sie Ihre Auswahl eingrenzen. Stellen Sie sich die folgenden Fragen: Was soll ich mit dem Boot machen? Wo soll ich mit dem Boot fahren? Wer kommt mit mir? Wie viele Personen soll das Boot tragen? Werden wir offshore gehen? Spurensuche? Übernachtung? Unterhaltsam? Angeln? Wasserski? Wie viel bin ich bereit, für Bootstouren auszugeben? Die Antworten auf diese Fragen werden Ihnen helfen, Ihre Entscheidungen einzugrenzen.

DAS RICHTIGE BOOT AUSWÄHLEN

Schränken Sie Ihre Auswahl auf eine kurze Liste von Bootstypen/Kategorien ein und erstellen Sie kurze Listen mit Funktionen, die Sie benötigen, Funktionen, die Sie gerne hätten, und Funktionen, die Sie vermeiden möchten.

DEN RICHTIGEN HÄNDLER AUSWÄHLEN

Sobald Sie Ihre Kategorieauswahl eingegrenzt haben, beginnt der wahre Spaß. Es ist Zeit zum Einkaufen. Denken Sie daran, dass Sie Ihren Händler interviewen und nach dem perfekten Boot suchen. Sie wollen die richtige Boot-Marken-Händler-Kombination finden. Suchen Sie ein BIA-Mitglied oder einen BIA-zertifizierten Händler. Stellen Sie jedem Händler ähnliche Fragen, um „Äpfel mit Äpfeln“ zu vergleichen. Sie wissen vielleicht noch nicht genau, welches Boot bzw. Yacht Sie sich wünschen, aber Sie wissen, welche Art von Erfahrung und Service Sie haben möchten, also scheuen Sie sich nicht, die schwierigen Fragen zu stellen.

GEWÄHRLEISTUNGEN BERÜCKSICHTIGEN

Untersuchen Sie die Garantien für jedes Boot, das Sie in Betracht ziehen. Garantien sind wertvoll und sollten Ihre Entscheidung beeinflussen. Einige Garantien sind übertragbar, was zu einem Verkaufsargument werden kann, wenn Sie sich entscheiden, Ihr Boot zu verkaufen. Finden Sie heraus, was die Garantie beinhaltet (Motor, Rumpf, Komponenten, Zubehör, Service, etc.) und informieren Sie sich über den Service, den Sie bei einem Ausfall erhalten. Jegliche Garantie, die noch auf einem späten Modell eines gebrauchten Gerätes besteht, muss auf den neuen Besitzer übertragen werden. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, ist, nach Referenzen zu fragen. Überprüfen Sie auch die Modell-Seriennummern mit dem Modelljahr, bevor Sie sich von Ihrem Geld trennen. Es ist auch ratsam, dass Sie überprüfen, ob es kein Geld von Vorbesitzern gibt, wenn Sie ein gebrauchtes Boot kaufen.

KEEP A LOG

Dokumentieren Sie auf der Bootsmesse und beim Besuch der lokalen Händler alles: Machen Sie Fotos vom Armaturenbrett, der Kombüse, dem Kopf usw. Machen Sie Notizen oder zeichnen Sie Ihre Reaktionen auf einem Aufnahmegerät auf. Beziehen Sie Ihre Familie in die Entscheidung ein und hören Sie sich ihre Vorlieben und Abneigungen zu jedem Boot an. Kein Boot ist wie das andere – aber es gibt ein perfektes Boot für Sie und Ihre Familie. Verwenden Sie Ihre kurze Liste von Merkmalen und Marken, um Ihre Beobachtungen zu quantifizieren…. erstellen Sie ein Diagramm und verwenden Sie es, um Ihre wichtigsten Entscheidungen zu bewerten.

WIE LANGE DAUERT ES, DAS RICHTIGE BOOT ZU FINDEN?

Für einige ist ein Nachmittag alles, was sie brauchen. Es dauert bei anderen mehrere Jahre. Der richtige Zeitpunkt für Sie, ein Boot zu kaufen, ist, wenn Sie bereit sind. Bootsmessen bieten oft „Show-Specials“ an, um Sie zum Kauf auf der Messe zu verleiten. Fragen Sie den Händler, ob er/sie diesen Preis in ein paar Wochen nach dem Einkaufen einhalten würde…. die Chancen stehen gut, dass die Antwort ja sein wird. Lesen Sie die Checkliste für Bootskäufer, um die wichtigsten Punkte vor dem Kauf eines Bootes zu überprüfen. Wenn Sie bereit sind, den Deal zu machen, vergessen Sie nicht, auf die Unterzeichnung der erforderlichen Change of Ownership Papiere zu bestehen und Ihr neues Gerät zu versichern.

ON-WATER-TEST

Wussten Sie, dass Sie ein Boot mit einem Seetest testen können? Die Art und Weise, wie ein Boot fährt und wie es sich auf dem Wasser anfühlt, ist eine sehr wichtige Überlegung. Nehmen Sie die Familie mit zu Ihren Probefahrten und versuchen Sie, das Boot unter den Bedingungen zu testen, unter denen Sie es benutzen werden. Versuchen Sie dies bei gemäßigter See zu tun, nicht an einem flachen, ruhigen Wassertag, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie das Boot funktioniert.

ERLERNEN DER BEDIENUNG IHRES NEUEN BOOTES

Bootfahren ist nicht schwierig, aber ein Boot zu fahren, wie alles andere, ist eine Fähigkeit. Wenn Sie nicht bereits haben, melden Sie sich für einen Bootfahrtausbildungskurs an, in dem Sie die Regeln der Straße auf dem Wasser lernen können. Für die Schulung auf dem Wasser werden Sie von einigen Händlern in der Handhabung Ihres Bootes geschult. Die meisten Yachthäfen und Händler haben ein Netzwerk von Instruktoren oder erfahrenen Bootsführern, die Sie mieten können, um Ihnen die Seile auf Ihrem eigenen Boot zu zeigen. Einige Aspekte erfordern Übung wie Andocken, Starten und Bergen Ihres Bootes. Der beste Tipp hier ist, es langsam anzugehen und zu üben.

Lesen Sie hier weiter über die Kosten eines Bootes